News



-- News aus 2016


22.12.2015 --- NEC-TV Advent bei den Eisenbahnfreunden


Bericht von NEC - TV über Uns. Ein schönes Weihnachtsgeschenk.

Link zum Video : Eisenbahner laden ein --- Advent bei den Modellbahnfreunden in Sonneberg



Adventszeit = Modellbahnzeit

An den Adventswochenenden öffneten wir, wie jedes Jahr, unsere Ausstellung für große und kleine Fans der Modellbahn.
In diesem Jahr war als Schaustück ein Modell des Sonneberger Bahnhof`s auf der Anlage zu sehen.
Die weihnachtliche Schaufensteranlage war in Betrieb.
Für kleine Lokführer war eine LGB-Spielbahn zum Selbstfahren aufgebaut.
Unsere Besucher konnten sich über eine Verlosung freuen. Zu gewinnen gab es Kalender, Auhagen-Bausätze und als Hauptgewinn eine e-Motion Figur von Viessmann. Hier nun einige Gewinner:
Marco u. Hans Thalmeyer und Helmut Döbrich aus Sonneberg, Marco Scheler aus Neuhaus / Rwg.
Clemens Prokop aus Ohrdruff, Familie Zepnik aus Saalfeld, Jonas Rott aus Sonneberg und Martina Helk aus Schalkau. Über den Hauptgewinn freute sich Jürgen Fischer aus Sonneberg.
Allen Gewinnern nochmals Herzlichen Glückwunsch !





















17.10.2015 --- „Freies Wort“  Miniatur-Züge für die Ewigkeit


Die Sonneberger Piko belieferte einst den ganzen Ostblock mit Modelleisenbahnen. Noch heute begeistern die Miniatur-Züge Jung und Alt. Die Sonneberger Eisenbahnfreunde haben eine ganz besondere Verbindung zum Betrieb.

Schöne Vorstellung des Vereins. Dank an alle, die dabei waren.

Link zum Artikel : Miniatur-Züge für die Ewigkeit l


03.10.2015 --- Feier zum 25jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung in Sonneberg


Zu diesem Ereignis war der Verein gleich doppelt vertreten.
Auf dem PIKO-Platz drehten einige Echtdampf-Gartenbahnloks mit ihren Zügen die Runden. Auch wurde dort einer unserer neuen Werbeaufsteller präsentiert.
Gleichzeitig war unser „Sonneberger Modellbahnland“ für alle Fans der großen und kleinen Eisenbahn geöffnet.
Dort fuhren passend zum Jubiläum, Züge aus der Zeit von Herbst 1989 bis 1991.
Dabei zeigten wir auch augenzwinkernd ein paar typische Episoden dieser Zeit, wie eine „Ost“-Autoschlange zum Einkauf in den „Westen“ und den Fotografen-und Fernsehrummel um die „Wiedervereinigungslok 03 1090".









26. und 27.09.2015 --- Stadt-und Museumsfest


Auch in diesem Jahr war das Stadt-und Museumsfest ein fester Termin im Vereinsprogramm.
So konnten wir auch in diesem Jahr viele neugierige Besucher begrüßen.
Im Vorgriff auf den 3.Oktober zeigten wir typische Züge aus der Wendezeit.







20.06.2015 --- PIKO TOFT


Einige Mitglieder des Vereins waren beim PIKO Festival am Stammsitz der Firma in der Sonneberger Lutherstraße dabei. Mit präsent war unsere Gartenbahn, die wir in 14 tägiger Vorbereitung zu einem Schmuckstück gestalteten. Weiterhin betreuten wir die PIKO H0 Firmenanlage und führten den Radsatztausch für Wechselstromfahrer durch. Natürlich präsentierten wir unseren Verein umfangreich und konnten somit in unsere Ausstellung „Sonneberger Modellbahnland“ ebenfalls zahlreiche Gäste begrüßen









06.06.2015 --- LIKRA-Sommerfest"


Auch in diesem Jahr nahmen wir traditionell am LIKRA-Sommerfest teil. Auf der Gartenbahnanlage von unserem Mitglied Bernd Pöschl fuhren diesmal Züge der Harzer Schmalspurbahnen und ein DR typischer Rekowagenzug. Wir zeigten typische Personenzüge bespannt mit dem „Harzbullen“ und dem „Harzkamel“. Gleichfalls unterwegs war die neue BR 24 von PIKO mit dem Rekozug unterstützt von 2 BR 64. Der Sound und die Dampfentwicklung unserer Loks, lockte viele Schaulustige an.









17.05.2015 --- Festumzug „700 Jahre Neuhaus-Schierschnitz"


Unser Verein nahm auf Wunsch der Organisatoren am Festumzug in Neuhaus-Schierschnitz teil.
Wir zogen unsere Dampflok“Gerhard“ auf einem Gepäckkarren durch den Ort. Dazu brachten wir Original Dampflokgeräusche der BR 95 zu Gehör. Passend dazu präsentierten wir uns in DDR Reichsbahnuniformen. Unser Schaubild stellte die Zeit der Betriebseinstellung der Strecke nach Neuhaus-Schierschnitz zwischen 1968 und 1970 dar.







April/Mai 2015 --- Frühjahrsausstellungen


Im Frühjahr diesen Jahres öffneten wir mehrmals unsere Ausstellung für Besucher.
So beteiligten wir uns am Ostermarkt, hatten Betrieb zu Ostern und präsentierten uns auch zum Citykart-Rennen.
Leider spielte an diesen Tagen das Wetter nicht so mit. Deshalb blieb die Besucherresonanz unter unseren Erwartungen.
Dennoch hatten wir viel Spaß.









28.02.2015 --- Jahreshauptversammlung im Gasthof Hüttensteinach


Am vergangenen Wochenende fand unsere jährliche Hauptversammlung statt.
Der Vorstand und die Revision wurden, nach ihren jeweiligen Berichten, entlastet. Die Revision wurde neu gewählt.
Im Beisein unserer Gäste aus der Politik wurde über die Marschroute des Vereins für das laufende Jahr beraten.
Eine Diskussion über bestehende Probleme und Vorschläge zur Organisation von Ausflügen beendeten den offiziellen Teil.
Es schloss sich ein gemeinsames Abendessen mit geselligen Beisammensein an.







31.12.2014




21.12.2014 --- Gewinner der Verlosung


Am 21.12. erfolgte durch unser Glückskind Brigadier Michel die Ziehung der Hauptgewinne.
Hier die gezogenen Nummern : 

Modelbahnkalender :

  • 201400267E
  • 201400324E
  • 201400358E
  • 2201400336E

H0 Sonderwagen :

  • 201400308E
  • 201400289E

H0 Startset :

  • 201400323E

Allen Gewinner herzlichen Glückwunsch.
( Alle Angaben ohne Gewähr )




22.11.2014 --- Ehrenamtsauszeichnung des Lkr. Sonneberg im Kulturhaus Goldisthal


Unser Verein war mit einigen Mitgliedern zur Ehrenamtsauszeichnungsfeier 2014 eingeladen.
Diese fand diesmal in Goldisthal statt.
Unser Mitglied Horst Schelhorn wurde im Rahmen der Veranstaltung für über 33 jährige ehrenamtliche Tätigkeit in unserem Verein mit der Ehrenamtscard des Landes Thüringen geehrt.
Im begleitenden Fotowettbewerb des Landratsamtes Sonneberg zum Tag der offenen Tür konnten wir einen hervorragenden 3.Platz belegen.









27./28.09.2014 --- Ausstellung zum Stadt-und Museumsfest


Das diesjährige Stadt-und Museumsfest fand Ende September statt.
Am regen Festbetrieb in der Stadt und am Museum beteiligten auch wir uns.
An beiden Tagen war unsere Ausstellung geöffnet und wir konnten vielen Besuchern die Anlage, aber auch neuste Fotoserien und einen Kalender für 2015 präsentieren.
Wir hatten viel Spaß und auch die Besucherresonanz war zu unserer Zufriedenheit.







06.09.2014 –- Busfahrt nach Meiningen


Mit einem vollbesetzten historischen „IKARUS“ Bus der OVG Sonneberg fuhren wir zu den XX. Meininger Dampfloktagen anläßlich des 100. Geburtstags des Dampflokwerks Meiningen.
Die Fahrt verlief entlang der Werrabahn über Eisfeld und Themar auf der alten B89 nach Meiningen.
Unsere Gäste und wir erlebten eine eindrucksvolle Fahrt. Im DLW angekommen, verlebten wir einige schöne Stunden mit verschiedenen Dampfloks und konnten auch einige Dinge für unser Hobby erwerben.
Auch fürs leibliche Wohl war bestens gesorgt.
Gegen 15.30 Uhr begann die Rückfahrt und mit mehreren Unterwegshalten kamen wir wieder wohlbehalten in Sonneberg an.
Unser besonderer Dank gilt unserem Stammfahrer Käptn Michael Rüger für die schöne Fahrt.
Wir hoffen, es hat all unseren Gästen viel Spaß gemacht.











14.06.2014 --- LIKRA-Sommerfest


Traditionell nahmen wir auch in diesem Jahr am LIKRA-Sommerfest teil.
Auf der Gartenbahnanlage von unserem Mitglied Bernd Pöschl lag diesmal der Schwerpunkt bei den Harzer Schmalspurbahnen.
Wir zeigten typische Personenzüge bespannt mit dem „Harzbullen“ und dem „Harzkamel“.
Zum Einsatz kamen auch die neuen Malletlokomotiven von Nico Müller und Udo Schelhorn, die ebenfalls im Harz fahren.
Der Sound und die Dampfentwicklung unserer Loks, lockte viele Schaulustige an.
Gleichfalls unterwegs war die BR 64 mit einem Güterzug und die E 94, beide von PIKO.
Wir nutzten die diesjährige Veranstaltung, um uns bei der LIKRA mit einem Präsent für die jahrelange gute Zusammenarbeit zu bedanken.









14.06.2014 --- Neueröffnung Spielzeugmuseum


Einige Mitglieder des Vereins waren bei der Neueröffnung des Spielzeugmuseums präsent. Sie betreuten die Gartenbahn der PIKO und die Museums H0 Anlage, für die wir seit Jahren die Patenschaft übernommen haben.







Juni 2014 --- DiBa - Aktion


Die Stimmenaktion der DiBa ist beendet. Leider mit einem Ergebnis für uns, das nicht erfreulich ist.
Mit nur 337 Stimmen landeten wir auf Rang 438!

Wir möchten uns trotzdem bei denen herzlichst bedanken, die uns ihre Stimmen gegeben haben. Der Verein wird auch weiterhin seinen Zielen treu bleiben, um unsere Region touristisch attraktiver zu gestalten.

Jetzt erst recht!



20.04.2014 --- Ostern in Sonneberg


Zum Osterfest am 20.04.2014 hatten wir vorübergehend einen „neuen Chef“. Dieser nahm bereits am Karfreitag alles in Augenschein und arbeitete sich an verschiedenen Betriebspunkten ein. Am Sonntag nahm er dann die Oberaufsicht wahr. Danach ging er in sein verdientes Jahr Urlaub. Die Ausstellung fand guten Zuspruch, auch weil der „neue Chef“ kleine Überraschungen für Kinder versteckt hatte.









Ostermarkt - Saisoneröffnung


Zum Sonneberger Ostermarkt öffneten wir unsere Ausstellung für große und kleine Fans der Modellbahn zum ersten Mal in diesem Jahr. Wir konnten die fast fertiggestaltete Porzellanfabrik zeigen und auf der Hinterlandbahn pendelten mehrere Züge. Die österlich ausgestaltete Schaufensteranlage war in Betrieb. Für kleine Lokführer war eine LGB-Spielbahn zum Selbstfahren aufgebaut.





15.03.2014 --- Jahreshauptversammlung


Am 15.März fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthof“ Hüttensteinach“ statt. Dabei konnten wir 2 besondere Gäste begrüßen, MdL Beate Meißner und Herrn Wilhelm Rainer Häusler von der Stadt Sonneberg. Dies zeigt uns, das der Verein zur Stadt Sonneberg gehört. Nach dem Rechenschaftsbericht des Vorstands und des Schatzmeisters gab die Kassenrevision ihren Bericht ab. Anschließend konnten alle entlastet werden und Revisionskommission wurde neugewählt. Der Vorstand kann weiterarbeiten. Nach Abschluss des offiziellen Teils konnten wir gemeinsam das Abendessen genießen. Das gesellige Beisammensein gestaltete Vorstand Norbert Föller mit einem Bilder-Vortrag „Vereinsleben von 1966 bis Heute“





Januar 2014


Zu den Weihnachtsausstellungen haben wir Manfred Kaspers Hinterlandbahn in den vollen Betrieb übernommen.
Es funktionierte alles einwandfrei. Jetzt im neuen Jahr vollenden wir die Landschaftsgestaltung und perfektionieren die Elektronik. Hier einige Impressionen von der Epoche III bis IV. Dargestellt ist die Strecke von Sonneberg/ Thür. nach Mengersgereuth-Hämmern, ein Teilstück der Bahn nach Eisfeld.







-- News aus 2013 - 2012